VMT-Servicetelefon 0361 19449
09.12.2020

Neue Ticketpreise ab Mitte Dezember


Symbolbild des Jenaer Nahverkehrs © Stadtwerke Jena, J. Scheere

Neue Preise gelten ab dem 13. Dezember 2020 im Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) und damit auch beim Jenaer Nahverkehr. Die Tarifanpassung betrifft die Einzelfahrt, 4-Fahrtenkarte, Tages-, Wochen-, Monats- und Abokarten. Die Preise für die Kinder-Einzelfahrt- und Kinder-4-Fahrtenkarten in Jena bleiben unverändert.

Hintergrund der knapp 3-prozentigen Erhöhung sind steigende Personal- und Energiekosten. Die bereits für den August 2020 beschlossene Fahrpreisanhebung wurde aufgrund der Corona-Pandemie und der im Sommer angekündigten Senkung der Mehrwertsteuer um ein halbes Jahr verschoben.

Im Vorverkauf erworbene unentwertete Fahrausweise (Einzelfahrten, vollständige 4-Fahrtenkarten, Tageskarten, Gruppentageskarten, VMT-Hopper-Tickets) zum „alten“ Tarif können noch drei Monate, bis zum 12. März 2021, abgefahren werden. Danach verlieren sie ihre Gültigkeit, können aber gegen Zahlung des Differenzbetrages in „neue“ Fahrscheine umgetauscht werden. Dies ist noch bis zum 12. Juni 2021 bei dem Verkehrsunternehmen möglich, bei dem die Tickets ursprünglich gekauft wurden. Wochen- und Monatskarten gelten entsprechend ihres beim Kauf aufgedruckten Gültigkeitszeitraums.

Weitere Informationen zu allen Tickets und Preisen erhalten Sie auf unseren Internetseiten, im Servicecenter des Jenaer Nahverkehrs in der Holzmarkt-Passage 1 und am VMT-Servicetelefon unter der Nummer 0361 19449.

______________________________________

TIPP: Fahrgäste des Jenaer Nahverkehr können im gesamten VMT-Gebiet ihre Fahrt in Bus, Zug und Straßenbahn über die FAIRTIQ-App mittels Check-in/Check-out abrechnen. Sie erhalten 10 % Rabatt auf jede Einzelfahrt und müssen sich keine Gedanken machen, welcher Tarif für ihre Strecke der günstigste ist. Denn über das Check-in/Check-out wird immer der günstigste Tarif berechnet.