VMT-Servicetelefon 0361 19449

Corona: Fragen & Antworten

Was bedeutet die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bzw. qualifizierten Gesichtsmaske?

Im Infektionsschutzgesetz ist das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen/qualifizierten Gesichtsmasken vorgeschrieben. Bei der Nutzung von Bussen und Bahnen ist deshalb während der gesamten Fahrt eine Mund-Nasen-Bedeckung/qualifizierte Gesichtsmaske entsprechend den jeweils aktuellen Vorschriften zu tragen.

Warum tragen die Fahrerinnen und Fahrer während der Fahrt keine Masken?

Die Verpflichtung zum Tragen einer Atemschutzmaske erfasst nicht unser Fahrpersonal während des Führens von Fahrzeugen. Durch Vorsichtsmaßnahmen, wie den gewährleisteten Mindestabstand zu den Fahrgästen, wird das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus minimiert.

Beim Halt der Busse an den Haltestellen öffnen sich nur die hinteren Türen. Die vordere bleibt geschlossen. Warum ist das so?

Die vordere Tür bei den Bussen bleibt geschlossen, um einen Mindestabstand zwischen den Fahrgästen und unserem Fahrpersonal zu garantieren. Die Hust- und Niesregeln, gute Händehygiene sowie Abstand zu infizierten Personen (min. 1,5 Meter) schützen vor einer Übertragung des Corona-Virus.

Fragen und Antworten zu geltenden Corona-Regel finden Sie auf der Internetseite der Stadt Jena