VMT-Servicetelefon 0361 19449

Die Lichtbahn

Die meterspurigen Straßenbahnen der Firma Stadler sind gleichermaßen auf die Bedürfnisse der Stadt Jena und unserer Fahrgäste ausgelegt. So umfasst der Lieferauftrag für die Straßenbahnen zwei unterschiedliche Fahrzeuglängen: 16 Fahrzeuge sind siebenteilig ausgeführt mit einer Fahrzeuglänge von 42 Metern. In den drei Multifunktionsbereichen befinden sich vier Plätze für Rollstuhlfahrer. Ebenso erhalten Kinderwägen und Fahrräder Abstellfläche. Acht Fahrzeuge sind als fünfteilige Straßenbahnen ausgelegt mit einer Fahrzeuglänge von 32 Metern.

In der kürzeren Variante befinden sich zwei Multifunktionsbereiche mit ebenfalls vier Rollstuhlplätzen. Die niederflurigen Fahrzeuge sind mit jeweils fünf bzw. sechs Türen pro Seite ausgestattet. Das moderne Kundeninformationssystem ist von jedem Sitzplatz aus sichtbar. Die maßgeschneiderte Auslegung verbessert die Zugänglichkeit für Personen mit eingeschränkter Mobilität und garantiert die Sicherheit und den Komfort für Fahrgäste und Fahrer gleichermaßen.

 

Zukunft braucht Licht

Seit dem Jahr 2014 verzeichneten wir einen kontinuierlichen Anstieg der Fahrgastzahlen bis zum Jahr 2018. Auch zukünftig wird eine weitere Nachfragesteigerung im Öffentlichen Personennahverkehr der Stadt Jena erwartet. Dies begründet sich aus strukturell guten Rahmenbedingungen, den positiven Entwicklungsprog­nosen für die Einwohnerzahlen, die Wirtschaftskraft und die aktuellen Großinvestitionen in Jena. Ein weiterer Zuwachs der ÖPNV-Nachfrage resultiert aus gesellschaftlichen Trends, technischen Inno­vationen sowie der Notwendigkeit zur Reduzierung von verkehrsbedingten Schadstoff- und Lärmemissionen. Damit kommt vor allem den Straßenbahnen eine noch größere Rolle als bisher zu, denn zwei Drittel der Fahrgäste insgesamt nutzen diese. Neue Straßenbahnen sollen uns bei dem großen Ziel helfen, weiterhin einen attraktiven und leistungsfähigen Nahverkehr in Jena anzubieten.

Sie sehen: Zukunft braucht Licht – Jena braucht die Lichtbahn.

15. September 2021 - Die Präsentation

Am 15. September 2021 präsentierten wir der Öffentlichkeit das maßgeschneiderte Design unserer Lichtbahn.

Dieses bildet die Schnittstelle zwischen unserer Wahrnehmung und der Technik des Fahrzeugs.

Wir verbinden Generationen.

Meilensteine

15. September 2021 Designvorstellung Lichtbahn

November 2021

Baubeginn Streckeninfrastruktur
Dezember 2021 Start Lichtbahn-Rohbau in Valencia
Februar 2023 Lieferung der ersten Lichtbahn
Mai 2023 Start Test-/Probebetrieb
Juli 2023 Aufnahme regulärer Betrieb auf der Linie 5

 

Häufige Fragen

Wann gehen die neuen Bahnen in Jena in Betrieb?

Die ersten Bahnen sollen im ersten Quartal 2023 in Jena eintreffen und etwa Mitte des Jahres in Betrieb gehen. Danach folgen weitere Lieferungen.

Sind dann noch genau so viele Bahnen im Einsatz wie heute oder weniger, da die Kapazitäten höher sind?

Das Jenaer Streckennetz und der Betriebshof mit den Werkstätten verfügen über genau definierte Kapazitäten. Es werden daher jeweils mit der Beschaffung der neuen Bahnen sukzessive die älteren Modelle ausgesondert.

Warum muss der Betriebshof für die neuen Straßenbahnen umgebaut werden?

Aufgrund der Beschaffung von längeren und breiteren Fahrzeugen ergeben sich auch neue Anforderungen an den Betriebshof. Beispielsweise wird die Straßenbahnwerkstatt erweitert, um an den längeren und breiteren Bahnen Fahrzeugwartung, -instandsetzung und – reinigung durchführen zu können. Ebenso müssen Dacharbeitsstände und Arbeitsgruben angepasst werden.

Aktuelle Meldungen zum Projekt

- Aktuelles, Pressemeldungen, Stadtwerke Jena Gruppe, Neue Bahnen

Jena attraktiver und leistungsfähiger machen mit neuen Straßenbahnen

Ausschreibungsprozess startet

Weitere Informationen


Seite 2 von 2.