VMT-Servicetelefon 0361 19449
  • Unternehmen
  • Presse
  • Detail
  • Räumungsarbeiten auf der Straßenbahnlinie nach Zwätzen/Jena-Nord gehen voran
09.02.2021

Räumungsarbeiten auf der Straßenbahnlinie nach Zwätzen/Jena-Nord gehen voran

Unterstützung durch Stadtwerke Jena Netze

Teamarbeit: Unterstützung von den Stadtwerke Jena Netzen bei den Räumungsarbeiten.

Der Jenaer Nahverkehr hat heute (9.2.) mit Hochdruck die Räumungsarbeiten auf den Straßenbahnlinien in Richtung Zwätzen / Jena-Nord enorm vorangetrieben. Bevor allerdings die Strecke für den Notbetrieb freigegeben werden kann, sind noch abschließende Testfahrten nötig. Unterstützung kam u.a. von den Teams der Stadtwerke Jena Netze, die mit einem Baggereinsatz die Arbeiten begleiteten. Am Nachmittag dauerten die Räumungsarbeiten noch an, die bereits am Vorabend gestartet sind. Anbei einige Impressionen von den Arbeiten. Wenn die Straßenbahnlinien 1 und 4 vom Zentrum in Richtung Zwätzen im Notbetrieb  wieder starten können, erfolgt eine weitere Information.

Schulbusse

Aufgrund der Straßenverhältnisse und des Notbetriebes kann der freigestellte Schülerverkehr in Jena aktuell noch nicht wieder aufgenommen werden. Sobald es möglich ist, erfolgt auch hier eine entsprechende Information hier.