VMT-Servicetelefon 0361 19449
  • Unternehmen
  • Presse
  • Detail
  • Neue Haltestelle „Göschwitz“: Veränderungen im Liniennetz
18.07.2018

Neue Haltestelle „Göschwitz“: Veränderungen im Liniennetz


Eine neue Haltestelle bedient der Jenaer Nahverkehr ab Montag, 23. Juli 2018. Die Haltestelle „Göschwitz“ ist eine Wendestelle und befindet sich an der Rudolstädter Straße, Abzweig Parkstraße.

Daraus ergeben sich folgende Veränderungen im Liniennetz:

  • Künftig wird die Haltestelle „Göschwitz, Schleife“ nicht mehr bedient.
  • Die Linie 12 (Stadtzentrum – Göschwitz, Schleife) endet an der neuen Haltestelle „Göschwitz“.
  • Die Haltestelle „Göschwitz Kirche“ wird stadteinwärts nicht mehr bedient. Stattdessen halten die Linien 18 (Winzerla – Leutra) und 48 (Busbahnhof/Westbahnhof – Maua an der neuen Haltestelle „Göschwitz“. Stadtauswärts bleibt der Linienverlauf unverändert.
  • Die AnrufSammel-Taxi-Fahrten der Linie 18 am Wochenende zwischen 6 und 20 Uhr starten und enden an der Haltestelle „Göschwitz“.
  • Auf der Linie 18 (Winzerla – Leutra) gelten veränderte  Fahrtzeiten.

Alle Informationen und Fahrpläne finden Sie an den betroffenen Haltestellen, im Internet unter www.nahverkehr-jena.de und erfahren Sie am VMT-Servicetelefon unter 0361 19449.