VMT-Servicetelefon 0361 19449
  • Unternehmen
  • Presse
  • Detail
  • Fahrplanwechsel: Das ändert sich ab 15. Dezember in Stadt und Landkreis
12.12.2019

Fahrplanwechsel: Das ändert sich ab 15. Dezember in Stadt und Landkreis

Zeitgleich mit dem Fahrplanwechsel der Eisenbahnen ändert sich auch einiges beim Jenaer Nahverkehr und der JES Verkehrsgesellschaft ab Sonntag, dem 15. Dezember 2019. Neben zahlreichen kleineren Anpassungen wegen fertiggestellter Straßenbaumaßnahmen oder neuer Erfordernisse im Schülerverkehr gibt es einige wesentliche Änderungen im Linienverkehr.

Im Stadtverkehr Jena gibt es auf einzelnen Bus- und Straßenbahnlinien kleine Änderungen bei den Abfahrtszeiten. Hier werden die Fahrpläne an die tatsächlichen Fahrzeiten in der Praxis angepasst, um die Pünktlichkeit zu verbessern. Die Änderungen bewegen sich im Minutenbereich und betreffen die Straßenbahn-Linien 1 und 4 sowie die Stadtbus-Linien 10, 11 und 12.

Die Regionalbus-Linien 410 und 411 halten künftig auch an der Haltestelle Jena Universität. Die Regionalbus-Linien 420 und 422 bedienen zusätzlich Jena Saalbahnhof und die Haltestellen im Jenaer Wohngebiet Himmelreich.

Deutlich verbessert wird das Angebot der Linie 450 (Eisenberg – Crossen). Auf der Grundlage eines abgestimmten Konzepts mit dem Verkehrsangebot der RVG Gera (Linie 203) gibt es montags bis freitags einen 30-Minuten-Takt zum/ab Bahnhof Crossen mit verbessertem Umstieg zum Eisenbahnverkehr. Leipzig wird damit stündlich erreicht.

Im Heideland wurde das Angebot der Linie 452 (Eisenberg – Kleinhelmsdorf) über den Tag rhythmisiert, mit passenden Anschlüssen zur Linie 410 von/nach Jena. Die bisherigen Fahrten der Linie 453, die ebenfalls Ortschaften im Heideland bedient haben, wurden in das Angebot der Linie 452 integriert.

Die Linie 470 (Eisenberg – Hermsdorf – Stadtroda) verkehrt montags bis freitags im Zwei-Stunden-Takt zwischen Hermsdorf und Stadtroda, jeweils mit Anschluss von/zu den Zügen. Zwischen Hermsdorf und Eisenberg verkehrt die Linie 460. Samstags und an Sonn- und Feiertagen bedient die Linie 470 weiterhin den Abschnitt Eisenberg – Hermsdorf.

Neue Linienfahrpläne für alle Verbindungen

Alle Fahrpläne sind ab dem Fahrplanwechsel als gedruckte Linienfahrpläne kostenfrei im Servicecenter des Jenaer Nahverkehrs in der Holzmarkt-Passage sowie in den Regionalbussen erhältlich. Für den Stadtverkehr Jena gibt es jeweils für jede Linie einen Linienfahrplan, für den Saale-Holzland-Kreis fünf regionale Fahrpläne (Eisenberg – Jena, Dornburg – Camburg, Heideland – Elstertal, Hermsdorf – Stadtroda, Kahla – Milda) sowie einen Linienfahrplan Stadtverkehr Eisenberg.

Fahrplan- und Tarifauskünfte gibt es auch auf unserer Website und unter jes-eisenberg.de sowie über das VMT-Servicetelefon 0361 19449.