VMT-Servicetelefon 0361 19449

Weiterhin kostenfreie Beförderung von Geflüchteten aus der Ukraine


kostenfrei fahren mit dem Nahverkehr

Geflüchtete Menschen aus der Ukraine können mit allen Bussen, Zügen und Straßenbahnen im Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) und damit auch beim Jenaer Nahverkehr kostenfrei fahren.

Geflüchtete Menschen aus der Ukraine können mit allen Bussen, Zügen und Straßenbahnen im Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) und damit auch beim Jenaer Nahverkehr kostenfrei fahren. Als Fahrtberechtigung genügt für Geflüchtete ein ukrainisches Ausweisdokument.

Dies entschieden die im VMT zusammengeschlossenen Städte und Landkreise, der Freistaat Thüringen und die Verkehrsunternehmen in der heutigen Sitzung des Verbundbeirates Mittelthüringen einstimmig. Gelten soll die Kulanz-Regelung bis mindestens zum 30. April 2022 und wird entsprechend der aktuellen Lage angepasst.