VMT-Servicetelefon 0361 19449
10.11.2017

Silbernes Siegel für Unternehmenspolitik


Für sein strukturiertes Gesundheitsmanagement bekam der Jenaer Nahverkehr jetzt eine ganz besondere Auszeichnung verliehen: das Thüringer Siegel für Gesunde Arbeit in Silber. Das an der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena angesiedelte Thüringer Netzwerk Gesunde Arbeit organisierte die Zertifizierung zum zweiten Mal in Folge. Unternehmen lassen dafür untersuchen und bewerten, welche Möglichkeiten sie ihren Arbeitnehmern zur Gesundheitsförderung bieten.

Angefangen hat der Jenaer  Nahverkehr mit der Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagementsystems (BGM) in Zusammenarbeit mit der AOK PLUS vor über vier Jahren. Von der Etablierung einer eigenen BGM-Steuerungsgruppe bis zur systematischen Umsetzung von Maßnahmen im Anschluss an eine Mitarbeiterbefragung wurde das Thema „Gesundheit“ seitdem um zahlreiche weitere Bausteine ergänzt. Die wie in den Stadtwerken und bei jenawohnen jährlich stattfindenden Gesundheitstage bieten neben bunten Aktivangeboten immer auch die Möglichkeit für individuelle Gesundheitschecks.

Nahverkehrs-Geschäftsführer Steffen Gundermann zur Verleihung des Siegels: „Die Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Besonders vor dem Hintergrund des demografischen Wandels sowie den besonderen Anforderungen unserer Angestellten im Fahrdienst bauen wir seit mehreren Jahren kontinuierlich unsere Aktivitäten für mehr Mitarbeitergesundheit aus. Heute können wir sagen: Wir haben schon viel erreicht.“

Geschäftsführer Andreas Möller ergänzt: „Das silberne Siegel ist für uns Lob und Ansporn zugleich. Lob allen voran an all diejenigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dafür sorgen, dass das Thema Gesundheitsförderung bei uns im Unternehmen greifbar und nachhaltig gestaltet werden konnte. Lob auch dafür, dass wir gemeinsam mit Partnern wie der AOK Plus stetig den Fokus in Richtung Mitarbeitergesundheit schärfen und mit vielen Einzelmaßnahmen unterlegt haben. Und Ansporn, weil wir an dieser Stelle nicht aufhören und uns auf dem ‚Silber‘ ausruhen wollen, sondern den eingeschlagenen Weg fortsetzen, um noch ‚gesünder‘ zu werden.

Erweitert wird der im Jenaer Nahverkehr verankerte gesundheitsbewusste Ansatz durch Aktivitäten innerhalb der Stadtwerke Jena Gruppe. Bei Firmenlauf, Fußballturnier oder dem Azubi-Fit-Tag können Sie alle gemeinsam ihren Spaß an Spiel, Sport und Bewegung ausleben.