VMT-Servicetelefon 0361 19449
29.05.2017

Schienenersatzverkehr in der Nacht zum 1. Juni


Aufgrund einer Baumaßnahme am Gleisdreieck Burgau kommt es in der Nacht vom 31. Mai, 21 Uhr bis zum 1. Juni, 3:30 Uhr auf den Linien 34, 35 und der Linie 10 zu folgenden Änderungen:

Die Straßenbahnen der Linie 34 (Zwätzen – Lobeda-Ost) verkehren zwischen Zwätzen und Winzerla nach Fahrplan. Zwischen Winzerla und Lobeda-Ost wird ein Ersatzverkehr mit Bussen angeboten.

Für die Straßenbahn-Linie 35 (Ernst-Abbe-Platz – Lobeda-Ost) besteht Schienenersatzverkehr mit Bussen. Die Busse fahren entlang der Route Holzmarkt – Stadtrodaer Straße – Lobeda-West – Lobeda-Ost und zurück. Die Strecke zwischen Sparkassenarena und Bahnhof Göschwitz wird nicht vom Schienenersatzverkehr bedient.

Dafür fahren die Busse der Linie 10 (Teichgraben – Beutenberg Campus – Burgaupark) über die Endhaltestelle hinaus auch die Haltestellen Alte Burgauer Brücke, Ernst-Ruska-Ring, Jenoptik und Göschwitz, Bahnhof an.

Alle Informationen dazu sowie die Fahrpläne finden Sie an den Haltestellen sowie im Internet unter www.nahverkehr-jena.de. Auskünfte erteilen auch die Mitarbeiter am VMT-Servicetelefon unter der Nummer 0361 19449.