VMT-Servicetelefon 0361 19449
30.05.2017

Wie sehen unsere Straßenbahnen zukünftig aus?


Zugegeben, so richtig frisch sehen sie nicht mehr aus – die ursprünglich in Weiß gehaltenen Straßenbahnzüge der Reihe GT6M, die der Jenaer Nahverkehr in den Jahren 1996 bis 2003 anschaffte. Das will das Verkehrsunternehmen nun ändern und insgesamt 14 dieser Bahnen in ein neues Gewand hüllen. Das Besondere dabei: Die Jenaer entscheiden mit, wie dieses zukünftige Gewand genau aussehen wird.

Dafür fährt seit dieser Woche eine Bahn dieser Baureihe im Jenaer Linienverkehr. Zu erkennen ist sie an der Nummer 621. Von Ferne wirkt die Bahn durch das dunkelblaue Design ähnlich wie einer der neuen Tramino-Straßenbahnzüge. Wer allerdings genau hinsieht, erkennt, dass es sich bei dem blauen Design lediglich um eine frische Beklebung handelt und dass sich diese Beklebung in einem Detail auf beiden Seiten unterscheidet. Die Frage ist, welche Seite gefällt den Fahrgästen besser: Die mit den dunklen Rahmen um die Fenster analog der Tramino oder die Seite ohne diese dunklen Rahmen? Je nachdem wie das Urteil der Fahrgäste ausfällt, wird die Gestaltung auf den weiteren Bahnen umgesetzt.

Wo können Fahrgäste ihre Meinung äußern? Schreiben Sie eine E-Mail an info@nahverkehr-jena.de oder besuchen Sie das Verkehrsunternehmen zum Tag der offenen Tür am Samstag, 10. Juni 2017. Dort steht die Straßenbahn 621 ebenfalls zum Begutachten bereit.