VMT-Servicetelefon 0361 19449
11.06.2014

Mobilitätstraining für Senioren und Menschen mit Behinderung


Unter dem Motto „Sicher unterwegs in der neuen Tramino-Straßenbahn“ organisiert der Jenaer Nahverkehr gemeinsam mit dem Beirat für Menschen mit Behinderungen ein kostenloses Mobilitätstraining. Zu diesem sind alle interessierten Senioren und Menschen mit Behinderungen am Dienstag, 24. Juni, zwischen 9 und 11 Uhr, an die Endhaltestelle „Winzerla“ eingeladen.

Wie komme ich in die neue Straßenbahn? Ist mir der Fahrer auch hier behilflich? Wohin mit meinem Rollator oder dem Rollstuhl? Diese Fragen bewegen viele Senioren und Menschen mit Behinderungen, die ihre täglichen Wege weiterhin auch ohne fremde Hilfe bewältigen möchten. Um diese zu beantworten, steht am 24. Juni an der Haltestelle eine Tramino bereit, so dass Senioren und Menschen mit Behinderungen ohne Zeitdruck das Ein- und Aussteigen in die neue Bahn ausprobieren können.

Außerdem zeigen Servicemitarbeiter, wo Rollstuhlfahrer in der Straßenbahn Platz finden oder wo man im Notfall den Knopf für die Sprechanlage findet, um direkt mit dem Fahrer zu kommunizieren. Die Mitarbeiter des Nahverkehrs erläutern und zeigen alle Details rund um die neuen Bahnen und beantworten alle Fragen der Teilnehmer des Trainings.

Eine Voranmeldung zum Termin ist nicht erforderlich.