VMT-Servicetelefon 0361 19449

Erste Kunden im neuen gemeinsamen Stadtwerke-Kundencenter begrüßt

Saalstraße 8a zentraler Anlaufpunkt für Energie, Mobilität, Wohnen und Freizeit

Anlässlich der offiziellen Eröffnung des neuen Kundencenters schnitten die Geschäftsführer der Stadtwerke-Unternehmen ein blaues Band am Eingang durch und symbolisierten damit die neue Servicequalität der Stadtwerke-Unternehmen: (v.l.n.r.): Steffen Gundermann (Jenaer Nahverkehr), Gunar Schmidt (Stadtwerke Energie), Tobias Wolfrum (jenawohnen und Stadtwerke Jena), Susan Zetzmann (Jenaer Bäder) und Andreas Möller (Jenaer Nahverkehr).

Anlässlich der offiziellen Eröffnung des neuen Kundencenters schnitten die Geschäftsführer der Stadtwerke-Unternehmen ein blaues Band am Eingang durch und symbolisierten damit die neue Servicequalität der Stadtwerke-Unternehmen: (v.l.n.r.): Steffen Gundermann (Jenaer Nahverkehr), Gunar Schmidt (Stadtwerke Energie), Tobias Wolfrum (jenawohnen und Stadtwerke Jena), Susan Zetzmann (Jenaer Bäder) und Andreas Möller (Jenaer Nahverkehr).

Energie, Mobilität, Wohnen und Freizeit unter einem Dach: Nach zwei Jahren umfassender Modernisierungs- und Renovierungsarbeiten öffnete heute das neue Kundencenter der Stadtwerke Jena Gruppe in der Saalstraße 8a offiziell seine Türen für die ersten Gäste. Am neuen Standort vereinen Stadtwerke Energie, Jenaer Nahverkehr und jenawohnen ihre bisher separaten Servicecenter und ergänzen das Angebot um Services der Jenaer Bäder. Persönlich begrüßt wurden die ersten Besucher von den Geschäftsführungen und Vertriebsleitungen der einzelnen Stadtwerke-Unternehmen. 

 

Tobias Wolfrum, Geschäftsführer der Stadtwerke Jena sagte anlässlich der Eröffnung: „Unser neues Kundencenter bildet ab, wofür unsere Stadtwerke-Unternehmen gemeinsam stehen: Wir sind nah, vor Ort und persönlich für unsere Kunden da. Um ihre Wege zu verkürzen, bündeln wir unsere vielseitigen Angebote unter einem Dach. Mitten im Herzen von Jena erhalten unsere Kunden nun aus einer Hand Antworten auf fast alle Fragen rund um die Grundbedürfnisse und das Leben in dieser Stadt. ‚Da kann ja Jena kommen‘ ist unsere Einladung an alle, unsere neue Servicequalität kennen zu lernen.“

 

Das neue gemeinsame Stadtwerke-Kundencenter erstreckt sich über drei Etagen und insgesamt rund 870 Quadratmeter. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den verschiedenen Unternehmen bieten hier Montag bis Samstag an sieben Beratungsplätzen Stadtwerke-Services an: von der Beratung zum Energievertrag über den Abschluss eines Nahverkehrs-Abos und die Suche nach einer neuen Wohnung bis hin zum Wellness-Gutschein der Jenaer Bäder und vieles mehr. Neben individueller Beratung gibt es einen Schnellschalter für Nahverkehrstickets, eine Kasse für Bareinzahlungen, einen Self-Service-Bereich sowie einen rund um die Uhr zugänglichen Kassenautomaten zur Zahlung von Nahverkehrstickets sowie Miet -und Energierechnungen. Außerdem erwartet die Kunden ausreichend Platz für individuelle Beratungsgespräche. Termine dafür können vorab online unter www.stadtwerke-jena.de/kundencenter vereinbart werden.

Geöffnet ist das neue Stadtwerke-Kundencenter montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr. Im Zuge der Eröffnung schlossen zuvor die separaten Servicebüros von Stadtwerken Energie, Jenaer Nahverkehr und jenawohnen. Alle bisherigen Service-Telefonnummern der Unternehmen behalten ihre Gültigkeit.

 

Ausgewählte Angebote und Services im Stadtwerke-Kundencenter im Überblick:

  • Beratung zu Energieverträgen und zur Energierechnung
  • Expertenberatung zu Energie sparen, Photovoltaik, Batteriespeicher und Elektro-Mobilität
  • Verleih von Stromsparmessgeräten
  • Beratung zu Verbindungen und Abo-Verträgen des Jenaer Nahverkehrs
  • Souvenir-Verkauf des Jenaer Nahverkehrs
  • Beratung für Wohnungssuchende bei jenawohnen
  • Beratung zu Mietangelegenheiten für Mieter von jenawohnen
  • Ticket- und Gutscheinverkauf der Jenaer Bäder
  • Ticketverkauf für den Jenaer Nahverkehr (Automat und Schnellkasse)
  • Zahlung von Miet- und Energierechnungen (Automat und Schnellkasse)
  • und vieles mehr ...

LED-Medienfassade interpretiert Versorgung künstlerisch

Innen Service, außen Kunst am Bau: Die Außenfassade des neuen Stadtwerke-Kundencenters setzt einen städtebaulichen Akzent in der Stadtmitte von Jena. Eine bislang in Jena einmalige LED-Medienfassade bringt täglich ein Kunstwerk des in Jena geborenen und international renommierten Lichtkünstlers Robert Seidel zum Leuchten. Der Name „Supra“ – Latein für „oben“ – deutet auf den Blick des Künstlers auf die lokale Versorgungs-Infrastruktur verschiedener Stadtwerke-Unternehmen hin, die Jena wie ein unsichtbares Netz durchzieht.

Zu sehen ist „Supra“ täglich ab 18 Uhr mit sieben Datenskulpturen, die sich teils aus realen Stadtwerke-Daten ableiten: Montag: flumen (Strom), Dienstag: nubes (Gas), Mittwoch: calor (Fernwärme), Donnerstag: aqua (Wasser), Freitag: equus (Nahverkehr), Samstag: domus (Neuvermietungen), Sonntag: fluvius (Schwimmbäder).