VMT-Servicetelefon 0361 19449
12.12.2018

Doppelspitze bleibt bestehen

Steffen Gundermann und Andreas Möller als Geschäftsführer wiederbestellt

Die Doppelspitze beim Jenaer Nahverkehr wird fortgeführt mit Steffen Gundermann (rechts im Bild) und Andreas Möller. © Jenaer Nahverkehr/Jürgen Scheere

Die Jenaer Nahverkehr GmbH behält ihre Doppelspitze. Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Jena verlängerte in seiner Sitzung am Dienstag, 11. Dezember 2018, die Verträge mit Andreas Möller und Steffen Gundermann ein Jahr vor dem Auslaufen einstimmig um weitere fünf Jahre.

Aufsichtsratsvorsitzender und Oberbürgermeister Dr. Thomas Nitzsche zu der Entscheidung: „Mit diesem eingespielten und erfahrenen Geschäftsführerteam ist das Verkehrsunternehmen auch für die nächsten Jahre sehr gut aufgestellt.“ Mit der Wiederbestellung der beiden Geschäftsführer werde zum einen deren Arbeit für die Mobilität in Jena und der Region gewürdigt. Zum anderen seien damit die Kontinuität in dem Unternehmen und eine strategische Weiterentwicklung der Mobilität gesichert.

Der 47-jährige Diplom-Volkswirt Andreas Möller ist seit 2013 Geschäftsführer der JES Verkehrsgesellschaft mbH und war zuvor Geschäftsführer der Verkehrsgemeinschaft Mittelthüringen (VMT). Diplom-Betriebswirt Steffen Gundermann (45 Jahre alt) war seit 1997 in verschiedenen Positionen in den Stadtwerken Energie Jena-Pößneck beschäftigt, zuletzt als Bereichsleiter des Finanz- und Rechnungswesen der Stadtwerke Energie und der Materialwirtschaft der Stadtwerke Jena. Im Jahr 2014 wurden Möller und Gundermann erstmals als Geschäftsführer des Jenaer Nahverkehrs berufen.