VMT-Servicetelefon 0361 19449
26.10.2017

Baumaßnahme in Lobeda-Ost endet


Die seit Anfang September andauernden Gleisbauarbeiten in Lobeda-Ost nähern sich dem Ende. Ab kommenden Montag, 23. Oktober 2017, fahren die Straßenbahn-Linien nach und von Lobeda-Ost wieder regulär nach Plan – der Schienenersatzverkehr wird eingestellt. Für das anstehende Wochenende gelten jedoch noch einmal folgende Änderungen:

Verkehrsführung von Freitag, 20. Oktober, 20 Uhr, bis Montag, 23. Oktober, 3 Uhr:

  · Es gilt zusätzlich Schienenersatzverkehr mit Bussen auf der gesamten Linie 5 zwischen Stadtzentrum und Lobeda-Ost sowie weiterhin zwischen Lobeda-West und Lobeda-Ost.

  · Fahrgäste der Linie 5 nutzen den Schienenersatzverkehr zwischen der Ersatzverkehrs-Haltestelle Löbdergraben und Lobeda-Ost Endhaltestelle. Die Haltestellen Ernst-Abbe-Platz, Holzmarkt, Burgaupark, Sparkassen-Arena und Paradiesbahnhof (stadteinwärts) können nicht bedient werden.

  · Fahrgäste der Linien 3, 34, 35 nutzen die Straßenbahn bis Lobeda-West und haben dort Anschluss zum Schienenersatzverkehr bis Lobeda-Ost Endhaltestelle.

Alle Änderungen sind an den betroffenen Haltestellen gut sichtbar angebracht. Auskünfte erteilen das Fahrpersonal sowie Servicekräfte des Jenaer Nahverkehrs, die verstärkt in Lobeda-West und -Ost im Einsatz sind. Weitere Auskünfte erteilen die Mitarbeiter am VMT-Servicetelefon unter 0361 19449.