VMT-Servicetelefon 0361 19449
07.08.2019

Baumaßnahme in Jena-Nord liegt im Zeitplan


„Die Arbeiten liegen im Plan“, das bestätigt Siegmar Minke, Bereichsleiter Schienenverkehr beim Jenaer Nahverkehr. Hier beim Begutachten der neuen Gleise. ©Stadtwerke Jena/Ata

Neue Gleise auf frischem Schotterbett

Die Bauarbeiten zum Neubau der Straßenbahnstrecke in der Naumburger Straße liegen gut im Zeitplan und damit die ersten neuen Schienen im Gleisbett. Im März dieses Jahres hatten die Arbeiten zum eigentlichen Gleisbau auf dem 1,3 Kilometer langen Abschnitt begonnen, seit Juli werden die einzelnen Stahlstücke von den Kollegen der Firma TS Bau ausgelegt und momentan gerichtet. Sobald die Gleisverlegung für den gesamten ersten Bauabschnitt abgeschlossen ist, können die Schienen verschweißt und im Schotterbett fest verankert werden. Wenn alles weiter nach Plan läuft, rollen im Juni 2020 die ersten Bahnen über den neuen zweigleisigen Bereich.

Der Ausbau Naumburger Straße/Himmelreich ist ein koordiniertes Gemeinschaftsprojekt des Jenaer Nahverkehrs mit dem Kommunalservice Jena, den Stadtwerken Jena Netze, JenaWasser und der Telekom.