VMT-Servicetelefon 0361 19449
29.01.2019

+++Achtung+++Weiterhin Schienenersatzverkehr in Lobeda


Der Polizeieinsatz in Lobeda-Ost hält weiter an. Die Polizei ist noch immer im Einsatz und versucht zu ermitteln, wer am Sonntagabend und gestern Nachmittag auf die fahrenden Straßenbahnen des Jenaer Nahverkehrs geschossen hat. Daher fahren momentan weder Straßenbahnen noch Busse die Haltestellen Platanenstraße, Universitätsklinikum, Richard-Sorge-Straße und Schlegelstraße an. Die Sicherheit unserer Fahrgäste und unserer Fahrer hat für uns oberste Priorität. Wir bitten daher alle Fahrgäste, den kurzfristig eingerichteten Schienenersatzverkehr, der um das betroffene Gebiet herum fährt, zu nutzen. Die dafür eingesetzten zwei Busse fahren zwischen den Endhaltestellen Lobeda-Ost und Lobeda-West. Über weitere Änderungen halten wir Sie auf dem Laufenden. Informationen zum Fahrplan erhalten Sie am VMT-Servicetelefon unter der Nummer 0361 19449.