VMT-Servicetelefon 0361 19449
17.10.2019

Ohne Stopfen geht es nicht

Gleisbauarbeiten an der Oberaue

Stopfarbeiten mit der Gleisstopfmaschine © Jenaer Nahverkehr/Nico Hundack

Etwa 120 Meter neues Straßenbahngleis (60 Meter Doppelgleis) wird in der Oberaue am Bahnübergang im Zuge der Baumaßnahme für die neue Südzufahrt gelegt. Am gestrigen Mittwoch, 16. Oktober 2019, konnten die dafür notwendigen Stopfarbeiten mit der Gleisstopfmaschine am Neubaustück beendet werden. Bei den Gleisstopfarbeiten drückt die Gleisstopfmaschine die Schottersteine unter die Schwellen, verdichtet den Schotter und richtet das Gleis gleichzeitig in Lage und Höhe aus.

Parallel begonnene Arbeiten wie das Verbindungsschweißen der Schienen, der Einbau von Gleisborden sowie die Herstellung der Gleisüberfahrt werden bis zum 26. Oktober abgeschlossen. Straßenbau und weitere Arbeiten für die neue Südzufahrt zum Stadion dauern voraussichtlich bis Ende April 2020.