VMT-Servicetelefon 0361 19449
28.04.2019

Ab Samstag wieder freie Fahrt für die Linie 2

Unterbrechung der Straßenbahnlinie in der Karl-Liebknecht-Straße beendet

Mit Betriebsbeginn am Samstag, 27. April 2019, 3 Uhr, kann die Unterbrechung der Straßenbahnlinie 2 zwischen den Haltestellen Ostschule und Jenzigweg aufgehoben werden. Es gilt auf dieser Strecke wieder der Normalfahrplan. Die Sperrung und Umleitung für den Autoverkehr bleibt noch bis zum Abschluss der Baumaßnahmen Ende Mai bestehen.

Grund für die Einschränkungen sind Kanalbauarbeiten des Zweckverbandes JenaWasser in der Karl-Liebknecht-Straße. Auf einer Länge von 70 Metern entsteht ein neuer Mischwasserkanal und werden die Hausanschlüsse erneuert. Diese Arbeiten kommen zügig voran, informierte Projektleiter Andreas Goglin von den Stadtwerken Jena Netze. Der Hauptkanal in der Straßenmitte konnte bereits fertig gestellt werden, ebenso die Anschlüsse zu den bestehenden Kanälen in der Brandström- und der Pestalozzistraße.

Aktuell werde an den Hausanschlüssen und Straßeneinläufen gearbeitet. Um dabei den Straßenbahnbetrieb nicht erneut unterbrechen zu müssen, kommt eine sogenannte Bodendurchschlagsrakete zum Einsatz: Diese wird unter den Gleisen hinweg zwischen Hauptkanal und Gebäude durchs Erdreich „geschossen“ und anschließend das neue Abwasserrohr nachgezogen.