VMT-Servicetelefon 0361 19449
31.03.2014

Bewerbungsstart für Kundenbeirat des Jenaer Nahverkehrs


Der Jenaer Nahverkehr gründet einen Kundenbeirat. Jeder, der in diesem mitarbeiten will, kann sich ab sofort als ehrenamtliches Mitglied bewerben. Ziel ist, das Angebot im öffentlichen Nahverkehr zukünftig noch besser auf die Wünsche der Kunden abzustimmen. Daher werden Fahrgäste mit viel Engagement gesucht, die ihre Erfahrungen rund um das Bus- und Bahnfahren in den Kundenbeirat einbringen. Angestrebt wird ein konstruktiver Dialog mit den Mitgliedern des Kundenbeirats zu Fahrplänen, Tarifen und Serviceangeboten. 

Interessierte werden gebeten für die Bewerbung das Bewerbungsformular zu nutzen, das auf der Homepage des Verkehrsunternehmens unter www.jenah.de heruntergeladen werden kann, aber auch im Servicecenter in der Holzmarkt-Passage erhältlich ist.

Das Bewerbungsverfahren läuft bis zum 30. Juni 2014. Rückfragen beantwortet Nahverkehrs-Mitarbeiterin Jeannette Geyer telefonisch unter 03641 414-272.

Wer kann Beiratsmitglied werden?
Mitglieder des Kundenbeirats sollten den öffentlichen Nahverkehr regelmäßig nutzen. Voraussetzung für die Bewerbung ist ein Haupt- oder Nebenwohnsitz in Jena und ein Mindestalter von 16 Jahren. Mitarbeiter der Jenaer Nahverkehr GmbH, der Jenaer Verkehrsservice GmbH sowie des ÖPNV-Aufgabenträgers in der Stadtverwaltung Jena können sich nicht bewerben.

Wie werden die Mitglieder ausgewählt? Wann gründet sich der Kundenbeirat?
Die zehn Beiratsmitglieder werden in einem Losverfahren bestimmt. Damit ein möglichst repräsentativer Querschnitt der Kunden im Beirat vertreten ist, wird ein zweistufiges Verfahren mit mehreren „Lostöpfen“ gebildet. Mit der ersten Stufe der Auslosung wird gesichert, dass alle Stadtgebiete gleichmäßig berücksichtigt werden. Die zweite Stufe soll gewährleisten, dass wichtige Kundengruppen wie Berufspendler, Studenten, Senioren oder mobilitätseingeschränkte Menschen angemessen vertreten sind. Im Oktober 2014 wird das Losverfahren die Mitglieder bestimmen, der Kundenbeirat soll im vierten Quartal 2014 seine Arbeit aufnehmen.

Welche Aufgaben hat der Kundenbeirat?
Der Kundenbeirat trifft sich quartalsweise mit der Geschäftsführung des Jenaer Nahverkehrs zu einem gemeinsamen Workshop. In diesem werden Probleme aus Kundensicht thematisiert und Lösungsvorschläge diskutiert. Dazwischen können die Mitglieder des Beirats interne Arbeitstreffen vereinbaren, um Themen und Zielrichtung der vier jährlichen Workshops abzustimmen. Der Kundenbeirat soll über die Ergebnisse seiner Arbeit öffentlich informieren. Der Kundenbeirat ist ein ehrenamtliches Gremium, das jeweils nach drei Jahren neu zusammengestellt wird.

Welche Erwartungen hat der Jenaer Nahverkehr an den Kundenbeirat?
Ganz nach dem Motto "Mitfahren. Mitreden. Mitmachen!" wünscht sich der Nahverkehr mit dem Kundenbeirat engagierte Partner, die mit ihm gemeinsam Lösungen suchen und finden. Dabei sollten sie nicht nur den Blick auf die Buslinie in ihrem eigenen Wohnquartier richten, sondern sich auch in die Situation anderer Kunden hineinversetzen können.

Hier gelangen Sie zum Bewerbungsbogen und weiteren Informationen zum Kundenbeirat.