VMT-Servicetelefon 0361 19449
09.02.2021

Update Nahverkehr, Linie 1 und 4: Straßenbahnen seit 19 Uhr unterwegs

Notbetrieb wird weiter schrittweise ausgebaut

Am 9. Februar wurde der Streckenabschnitt der Linien 1 und 4 zwischen Stadtzentrum Jena-Nord / Zwätzen von den Schneemassen geräumt. Foto: SWJ/Dreising

Der Kraftakt hat sich gelohnt: Nach intensiver Schienenräumung heute (9.2.) fahren seit heute 19 Uhr insgesamt vier Straßenbahnen auf den Linien 1 und 4 zwischen Stadtzentrum und Zwätzen / Jena Nord.

Der Notbetrieb auf diesen Streckenabschnitt soll auch morgen früh ab Schichtbeginn schrittweise fortgesetzt werden. Die Bahnen fahren weiter im Notbetrieb, nicht nach dem regulären Fahrplan. Ziel ist es, schrittweise hin zu einem stabilen Takt zwischen 15 und 20 Minuten zukommen.

Alle Informationen zum Notbetrieb des Jenaer Nahverkehrs finden Sie hier: www.nahverkehr-jena.de/notbetrieb