VMT-Servicetelefon 0361 19449
08.10.2020

Deutscher Mobilitätspreis für Check-in/Check-out


Das neue Check-in/Check-out Ticketsystem im VMT gehört zu den zehn Preisträgern des Deutschen Mobilitätspreises 2020. Das ausgezeichnete Gemeinschaftsprojekt des Verkehrsverbundes Mittelthüringen und der Erfurter Verkehrsbetriebe AG beweist, wie digitale Mobilitätslösungen dazu beitragen können, umweltfreundliche Mobilität mit öffentlichen Verkehrsmitteln noch einfacher zu machen.

Die Abrechnung von Fahrten über die FAIRTIQ-App mittels Check-in/Check-out ist im gesamten VMT seit März 2020 möglich. Fahrgäste brauchen seither weder Tarifkenntnisse noch Kleingeld. Jeweils ein Wisch auf dem Smartphone beim Ein- und Ausstieg und das System errechnet automatisch den günstigsten Preis. Bei mehreren Fahrten wird maximal eine Tages- oder Wochenkarte abgerechnet. Zudem gibt es 10% Rabatt auf alle Einzelfahrten.

„Wir freuen uns wahnsinnig über den Deutschen Mobilitätspreis. Nach dem positiven Feedback unserer Fahrgäste ist der Preis eine weitere Bestätigung für uns, dass es sich lohnt, viel Energie in digitale Mobilitätslösungen zu stecken.“, so Christoph Heuing, Geschäftsführer des VMT.

Das Wettbewerbsmotto lautet in diesem Jahr „intelligent unterwegs: Gemeinsam. Vernetzt. Mobil.“. Deutschlandweit haben sich über 300 Start-ups, Unternehmen, Verbände und Forschungsinstitutionen mit ihren Projekten um den Innovationspreis beworben. Eine hochkarätig besetzte Expertenjury unter dem Vorsitz von Steffen Bilger, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, wählte die zehn Gewinner des Wettbewerbs aus. Die feierliche Preisverleihung erfolgt im November.

Die Initiatoren: „Deutschland – Land der Ideen“ und BMVI

Mit dem Deutschen Mobilitätspreis machen die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur intelligente Mobilitätslösungen und digitale Innovationen öffentlich sichtbar. Die Deutsche Bahn und der VDV sind Partner des Wettbewerbs.

Mehr Informationen zum Deutschen Mobilitätspreis unter
www.deutscher-mobilitätspreis.de

Mehr Informationen zum Check-in/Check-out im VMT finden Sie hier.

 

-----------------------------

Die Verkehrsgemeinschaft Mittelthüringen GmbH (VMT GmbH) ist die Managementgesellschaft des Verkehrsverbundes Mittelthüringen (VMT).

Der VMT ist ein Zusammenschluss von dreizehn Verkehrsunternehmen, vier Städten, drei Landkreisen und dem Freistaat Thüringen.

Die Partner entwickeln gemeinsam ein attraktives einheitliches Nahverkehrsangebot. Hierzu stimmen die beteiligten Verkehrsunternehmen ihre Fahrpläne aufeinander ab und bieten einen gemeinsamen Verbundtarif an. Im Verbundgebiet fahren die Fahrgäste mit einem Ticket Bus, Bahn und Straßenbahn.

Partner sind: die Städte und Landkreise: Erfurt, Weimar, Jena, Gera, Landkreis Gotha, Kreis Weimarer Land, Saale-Holzland-Kreis, der Freistaat Thüringen und die Verkehrsunternehmen: Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH, DB Regio AG, Erfurter Bahn GmbH, Erfurter Verkehrsbetriebe AG, GVB Verkehrs- und Betriebsgesellschaft Gera mbH, Jenaer Nahverkehr GmbH, JES Verkehrsgesellschaft mbH, Personenverkehrsgesellschaft mbH Weimarer Land, Süd Thüringen Bahn GmbH, Stadtwirtschaft Weimar GmbH, Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH, Verkehrsgemeinschaft Landkreis Gotha GbR, Verkehrsunternehmen Andreas Schröder.