VMT-Servicetelefon 0361 19449
22.12.2016

Busse und Bahnen an den Feiertagen


In diesem Jahr fahren die Straßenbahnen und Busse des Jenaer Nahverkehrs über Weihnachten, Silvester und an den Feiertagen nach folgenden Fahrplänen:

Am Heiligabend, 24. Dezember, gilt der Samstagsfahrplan. Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag, 25. und 26. Dezember, fahren die Busse und Bahnen nach Sonn- und Feiertagsfahrplan. Am Freitag, 23. Dezember, gilt der Ferienfahrplan.

Am Silvestertag, 31. Dezember, gilt ein Sonderfahrplan: Bis ca. 23 Uhr wird nach Samstagsfahrplan gefahren. Ab 23.30 Uhr bis ca. 0.30 Uhr ist Betriebsruhe. Danach sind die Straßenbahnen auf den Linien 33 (Jena-Ost – Ernst-Abbe-Platz), 34 (Zwätzen, Schleife – Lobeda-Ost) und 35 (Ernst-Abbe-Platz – Lobeda-Ost) bis 3 Uhr wie im Spätverkehr unterwegs. Außerdem werden Fahrten auf den Bus-Linien 10 (Stadtzentrum – Burgaupark), 14 (Schlegelsberg – Langetal) und 16 (Mühltal –Ziegenhain) angeboten.

Am Neujahrstag, 1. Januar 2017, gilt der Sonn- und Feiertagsfahrplan. Mit Schulbeginn am Montag, 2. Januar, ist der reguläre Schulfahrplan gültig.

Die Sonderfahrpläne für den 31. Dezember erhalten Fahrgäste im Servicecenter des Jenaer Nahverkehrs in der Holzmarkt-Passage. Das Servicecenter hat am Samstag, 24. Dezember, und am Samstag, 31. Dezember, jeweils von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Telefonische Auskünfte erteilen die Mitarbeiter des VMT-Servicetelefons unter der Nummer 0361 19449. Alle Informationen sind auch auf der Homepage des Nahverkehrs unter: www.nahverkehr-jena.de nachzulesen.